Erste Mannschaft: 21.10.19: SVM - SV Kressbronn 5:2 (2:0)

SVM weiter im Aufwärtstrend !

Mit einem deutlichen 5:2 Sieg gegen den SV Kressbronn, bestätigt der SVM seinen Aufwärtstrend. Der SV Mochenwangen war über die gesamte Spielzeit das gefährlichere Team und siegte auch in dieser Höhe verdient.

Den Führungstreffer erziehlte Gima nach einer Traumflanke von Sebi Marks in der 11. Minute. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Ivan Sosic den Vorsprung der Mannschaft von Patrick Hehn auf 2:0 (41.). Mit der Führung für den SV Mochenwangen ging es in die Kabine. Für ruhige Verhältnisse sorgte Andreas Spieß, als er das 3:0 für den SV Mochenwangen besorgte (49.). Marko Föger beförderte das Leder zum 1:3 des SV Kressbronn über die Linie (55.). Spielstark zeigte sich der SV Mochenwangen, als Sebastian Marks (72.) und Arber Shala (81.) innerhalb weniger Minuten für die Vorentscheidung sorgten. In der 90. Minute brachte Tobias Eckmann das Netz für den SV Kressbronn zum Zappeln. Am Schluss schlug der SV Mochenwangen den SV Kressbronn vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Die drei Zähler katapultierten den SV Mochenwangen in der Tabelle auf Platz zwölf. Der Aufwärtstrend des SV Mochenwangen, drei Spiele in Serie ohne Niederlage, hat das Verlassen der Abstiegsplätze zur Folge.